Mehr Ansichten

Schiffspropeller 2/2015

Auf Lager

Artikelnummer:3000081

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

7,50 €

Quick Overview:

Im Jahre 1985 kam die erste Ausgabe der Modellbauzeitschrift SCHIFFSPROPELLER in den Handel. In den folgenden Jahren etablierte sich das Heft zu einer Informationsquelle für den ambitionierten Schiffsmodellbauer und verschmolz im Jahre 1997 mit der MODELLWERFT zu Deutschlands führendem Magazin für den Schiffsmodellbau. Nach nun genau 30 Jahren lässt der VTH als Ergänzung zur monatlichen MODELLWERFT den SCHIFFSPROPELLER wiederauferstehen. Als Sonderausgabe wendet sich das Heft an den ambitionierten Modellbauer, der noch mehr Informationen über Eigenbauten, Bautechniken und Werkstattpraxis wissen möchte.


Details

Inhalt:

In der zweiten Ausgabe des SCHIFFSPROPELLERS wollen wir erneut einen informativen, aber natürlich auch unterhaltsamen Mix an Beiträgen aus den verschiedensten Sparten präsentieren, die man so oder in dieser Ausführlichkeit in anderen Fachmagazinen nicht findet.

Ein gutes Beispiel für solch einen ungewohnten Beitrag ist der über das Modell des französischen Forschungsschiffes Le Suroît. Ungewöhnlich sind hier nicht nur Vorbildwahl, Modellgröße und Funktionsvielfalt, auch der betriebene Aufwand zur Realisierung dieses Modells war nicht alltäglich.

Daneben gibt es natürlich viele weitere Beiträge, die Ihre Aufmerksamkeit verdient haben, so z. B. der von Klaus Prystaz über die Vereinigung von Pantograph und Drechselbank oder der von Bert Elbel über den sicherlich ungewöhnlichsten Messestand einer Modellbau-IG. Viel Knowhow stecken unter anderem auch in den Beiträgen über den Seenotrettungskreuzer Berlin als Funktionsmodell in 1:72 von Thorsten Feuchter und den Eigenbau von Ruderpropellern von Günter Schmedeshagen.

Themen:

• Titanic-Sucher: Forschungsschiff Le Suroît

• Ruderpropeller im Eigenbau

• Mini-Retter: Seenotkreuzer Berlin in 1:72 mit vielen Funktionen

• Steuerräder selbst angefertigt

• Ausrüstung für Binnenschiffe und die Umsetzung ins Modell

• Polster für Modellyachten selbst gemacht

• Pantograf – ein altes Werkzeug neu entdeckt

• U-Boot für Spezialeinsätze der Piranha-Klasse

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Schiffspropeller 2/2015

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Gesamt