Optimierung von Satellitenanlagen

Sofort lieferbar
3 - 5 Tage
13,00 €
Zur Wunschliste hinzufügen
  • 1. Auflage
  • Autor: Thomas Riegler
  • 112 Seiten, 100 Abbildungen
  • Format 16,5 x 23 cm

Optimierung von Satellitenanlagen

Die Frage des richtigen Antennen-Durchmessers beschäftigt den Fernsehzuschauer, seit es Satellitenempfang gibt. Dank des technischen Fortschritts und immer leistungsfähigerer Satelliten werden heute für den Direktempfang nur noch relativ kleine Antennen benötigt. So lange man bei wolkenlosem Himmel empfängt, gibt es keinen Grund zu Beanstandungen. Doch schon mittlere Bewölkung und erst recht Regen und Schneefall können den Fernsehspaß erheblich trüben. In diesen Fällen ist eine Systemreserve angesagt. Hier und an vielen anderen Komponenten einer Satellitenanlage setzt der Autor mit zahllosen Verbesserungsvorschlägen zur Optimierung des Satellitenempfangs an.

Aus dem Inhalt

  • Korrekte Video-Einstellungen
  • Der richtige Antennen-Durchmesser 
  • Antennen-Standort 
  • LNB im Winter
  • LNB-Tausch 
  • Tipps zum LNB-Kauf 
  • Störquelle Antennenkabel 
  • Satelliten-Verstärker 
  • Überprüfen des Multischalters 
  • Es funktionieren nicht mehr alle analogen Programme
  • Störungen durch DECT-Telefone 
  • Kein Bild und/oder kein Ton? 
  • Mangelhafte Bildqualität 
  • Probleme mit dem Bildformat bei HDTV-Receivern 
  • Satelliten-Einkabel-Lösungen
  • Mehr Programme mit DiSEqC-Drehanlagen 
  • USALS und DiSEqC 1.2 
  • Rund um den Receiver 
  • Aufzeichnen mit dem Festplatten-Receiver
  • Satellitenempfang unter Dach
  • Satellitenempfang hinter Glas
  • Mini-Antennen können helfen
Mehr Informationen
ISBN 978-3-88180-833-0
Artikelnr. 4110133
Lieferzeit 3 - 5 Tage
Produktgruppe Bücher
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich
Top-Kunden-Service

Top-Kunden-Service

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen
Made in Germany

Made in Germany

Exklusive Fräs- und Laserteilesätze
Über 2.500 Pläne

Über 2.500 Pläne

Europas größtes Bauplanprogramm