Workshop: Einseitig erwünscht- Motorregelung zur Seitenruder

Sofort lieferbar
0,99 € inkl. Steuer zzgl. Versandkosten
  • Baupraxis-Artikel: Richtungssteuerung eines Flugmodells am Boden durch unterschiedliche Drehzahl der Antriebsmotoren

In der Regel erfolgt die Richtungssteuerung eines Flugmodells am Boden in der Anrollphase zunächst über das Bug- oder Heckfahrwerk. Erst bei genügend Druck auf dem Seitenruder trägt dieses dann seinen Teil bei. Allerdings gibt es noch eine weitere Art der Steuerung am Boden, nämlich über eine unterschiedliche Drehzahl der Antriebsmotoren. Freilich ist dies nur bei mehrmotorigen Modellen, bei denen zudem die Motoren in der Tragfläche eingebaut sind, möglich. Und richtig zum Tragen kommt diese Art der Spurhaltung bei Wasserflugmodellen oder Modellen mit Skiern im Winter.

Mehr Informationen
Artikelnr. 7004
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich
Top-Kunden-Service

Top-Kunden-Service

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen
Made in Germany

Made in Germany

Exklusive Fräs- und Laserteilesätze
Über 2.500 Pläne

Über 2.500 Pläne

Europas größtes Bauplanprogramm